Vom Durchhalten


Durchhalten war noch nie meine Stärke. Ich probiere gerne neue Sachen aus, solange sie Spaß machen, und dann lasse ich sie wieder, wenn sie mir keinen Spaß mehr machen.

ALLES ANDERS

So war ich am Anfang von Corona auch richtig enthusiastisch. Endlich mal alles anders. Kein voller Terminkalender. Kontaktverbot. Keine Schule. Wow, kaum mehr Autos in der Stadt (ich wohne in Berlin). Könnten jetzt endlich alle auf Fahrräder umsteigen? Delfine in Venedig! Oder, äh, ich glaube das war nur Fake.

Aber nach zwei Wochen wurde mir schon langweilig. Ein neuer Alltagstrott hatte sich schnell eingestellt. Und ich muss sagen, unser Alltagstrott unterscheidet sich sowieso schon von dem der meisten Leute. 

Ich hatte keine Lust mehr auf Corona. Neue begonnene Projekte ließ ich schleifen. Ich wollte, dass sich mal wieder etwas ändert. Und nun? Alles wieder back to normal nur mit Mund- und Nasenschutz? Langweilig!!

DURCHHALTEVERMÖGEN IST ALLES

Ich habe mal einen TedTalk von Angela Lee Duckworth gesehen. Sie spricht in ihrem Vortrag darüber, dass alles was einen erfolgreichen von einem nicht erfolgreichen Menschen unterscheidet, das Durchhaltevermögen ist. Egal woher wir kommen, ob arm oder reich, das Durchhaltevermögen zählt. Da ist mir einiges klar geworden. Ich halte einfach nicht lange durch!

Wie lange hält wohl noch unser Kapitalismus durch? Ich freue mich schon auf den Konsumgutschein – 600€ einfach so zum sinnlosen shoppen, yeah! Da kann ich einfach vergessen, warum mir grad so langweilig war.

STETIGE VERÄNDERUNG

Vielleicht ist es aber auch gar nicht so schlecht, dass ich so wenig Durchhaltevermögen habe. Meine Langeweile und mein Bedürfnis nach Spaß treiben mich zu stetiger Veränderung an.

Corona ist ja ein Virus – er wird sich vermutlich verändern, um zu überleben. Kaum ist eine Impfung da, gibt es einen neuen Coronavirus.

Um darauf zu reagieren, müssen wir uns verändern. Die große Stärke des Menschen ist es doch, sich immer wieder anzupassen und kreativ zu sein. Jetzt ist die beste Zeit dafür! Damit das erfolgreich ist, brauchen wir allerdings Durchhaltevermögen…

Ich lade Dich in meine Facebookgruppe ein, um Visionen zu teilen und Dich mit anderen kreativen Menschen zu verbinden. Ich gehe dort regelmäßig live, gebe Tipps zu toller Gestaltung und teile inspirierende Ideen und Projekte. 






---

Ich würde Dich und Deine Vision gerne kennenlernen. Seit ca. 10 Jahren arbeite ich als Designerin. In einem kreativen Prozess lasse ich Visionen wahr werden. Melde Dich zum kostenlosen und unverbindlichen Kennenlerngespräch an und wir schauen ob ich Dir helfen kann:

https://kerstindeinert.youcanbook.me/